Oculus Rift und HTC Vive mit Smartphone emulieren

veröffentlicht um 21.05.2016, 05:42 von Toni Wiedemann   [ aktualisiert: 21.05.2016, 05:47 ]

Wie geil wäre das denn? Statt 900€ für Oculus oder Vive auszugeben, einfach dem PC das eigene Smartphone als solches vorgaukeln? Vridge von RiftCat macht es möglich.

Neben einem Protz-PC braucht ihr noch ein Protz-Smartphone und eine Google Cardboard (oder ähnliches, Freefly VR funktioniert gut). Auf beiden Geräten wird die App / das Programm von RiftCat installiert. Die Geräte finden sich dann im WLAN (USB-Tethering ist auch möglich), danach muss nur noch ein VR-Spiel gestartet werden und los gehts!

Die Auflösung aktueller Smartphones kann natürlich kaum mit Oculus / Vive mithalten, aber das kommt noch. Vieles bei Steam läuft bereits. Die Unreal Engine 4 Demos, die man so im Internet findet, funktionieren leider nicht, da diese nur das Oculus SDK 0.4 unterstützen, Vridge unterstützt allerdings erst ab SDK 0.6. Vive Demos funktionieren, für die Vive Controller gibt es leider noch keinen Ersatz (wobei Leap Motion ein Ansatz sein soll).

Fazit: Mit nem Mega-PC und -Smartphone ein sehr guter Anfang. Vridge existiert erst seit März 2016 und macht jetzt schon lust auf mehr.


Blog: blog.riftcat.com
unterstützte Spiele: riftcat.zendesk.com

Dragon Age: Origins und Bejeweled 3 kostenlos

veröffentlicht um 09.10.2014, 10:44 von Toni Wiedemann

Lange nichts mehr hier im Blog geschrieben, dafür heute ne kleine Knallernachricht: EA bietet für kurze Zeit Dragon Age: Origins und Bejeweled 3 an - einfach beim EA-Origin-Client anmelden und für Umme downloaden.

Game of Thrones und Halo-Comic kostenlos

veröffentlicht um 29.06.2014, 05:25 von Toni Wiedemann

Im Appstore von Windows 8.1 gibt es derzeit 2 Comics kostenlos: 6 Teile des Game of Thrones-Comics und Halo: Der Auslöser (die Vorgeschichte zu Halo: Spartan Assault).


Steam Summer-Sale hat begonnen!

veröffentlicht um 19.06.2014, 12:13 von Toni Wiedemann

Für alle Schnäppchenjäger hat das El Dorado des Sommers begonnen: der Steam Summer-sale ist eröffnet! Etliche Spiele werden Tag für Tag für wenig Geld angeboten. Also jeden Tag reinschauen und zuschlagen!

Battlefield 3 und Plants vs. Zombies gratis abstauben

veröffentlicht um 29.05.2014, 01:21 von Toni Wiedemann   [ aktualisiert: 29.05.2014, 01:22 ]

Bei EA's Plattform Origin gibt es zur Zeit Battlefield 3 und Plants vs. Zombies für umme, greift also zu, solange die Aktion noch läuft. Das Angebot heißt übrigens "Auf's Haus", hier mal die Beschreibung von EA:

Über "Auf's Haus"

Kostenlos?! Wo ist der Haken?
Es gibt keinen Haken. Hol dir vollkommen kostenlos komplette Spiele, Erweiterungen und mehr. Du solltest nur schnell zuschlagen, da unsere "Auf's Haus"-Angebote jederzeit auftauchen und wieder verschwinden können.

Ihr meint Testversionen oder Demos, stimmt's?
Nein. Du erhältst eine Vollversion des tatsächlichen Spiels – kostenlos!

Wie lange kann ich das Spiel behalten?
Sobald du dein Spiel abgeholt hast, ist es für immer dein!

Warum macht Origin das?
Unser Ziel ist es, Gamern ein großartiges Spielerlebnis zu bieten und die Chance zu geben, tolle neue Spiele zu entdecken. Ein Gratis-Spiel in deiner Bibliothek ist eine wunderbare Möglichkeit, zu erleben, was Origin zu bieten hat.


Steam Halloween Sale gestartet

veröffentlicht um 29.10.2013, 12:57 von Toni Wiedemann

Bei Steam gibt es etliche Sonderangebote zu Halloween, also greift zu :-D 


Plants vs Zombies 2 für Android ist da

veröffentlicht um 24.10.2013, 11:58 von Toni Wiedemann

Für alle Schnarchsäcke, die es noch nicht gelesen haben: Plants vs Zombies 2 ist im deutschen Play Store freigeschaltet! Das Spiel ist kostenlos und finanziert sich über Ingame-Käufe. Viel Spaß beim zocken :-D 


Plants vs Zombies 2 im Play Store

CloudConvert - Der ultimative Converter

veröffentlicht um 19.10.2013, 02:15 von Toni Wiedemann

CloudConvert ist ein Online-Converter und kommt mit so ziemlich jedem erdenklichem Format klar. Die umzuwandelnde Datei kann hochgeladen oder aus der Dropbox / Google Drive gewählt werden. Nach der Konvertierung wird die Datei wieder heruntergeladen oder in die Dropbox / Google Drive gesichert.

Als unregistrierter Benutzer lassen sich 5 Dateien am Tag mit maximal 100 MB konvertieren. Mit einem kostenlosen Account steigt der Wert auf 25 Dateien am Tag mit maximal 1 GB.




Windows 8.1 - Update ist da

veröffentlicht um 17.10.2013, 08:01 von Toni Wiedemann   [ aktualisiert: 17.10.2013, 08:01 ]

Falls jemand von euch Windows 8 benutzt, der kann heute schon das Update auf 8.1 downloaden. Einfach in der Modern UI auf den Store klicken und dort wird man direkt auf das Update aufmerksam gemacht. 

Windows 8.1 bringt einige Neuerungen mit, z.B. kann man nach dem Start direkt in den Desktop booten. Ebenfalls lässt sich der Desktop auch nach dem Schließen einer App direkt anzeigen. Zur Modern UI gelangt man jetzt auch über einen "Start-Button". Die Kachel-Übersicht selbst lässt sich jetzt noch mehr anpassen. 

IFA 2013

veröffentlicht um 09.09.2013, 11:13 von Toni Wiedemann   [ aktualisiert: 09.09.2013, 11:44 ]

Ein Jahr ist rum und die IFA ruft mal wieder nach Berlin. Ein halber Tag, um ein paar Sachen zu sehen, die irgendwann im Regal der Händler stehen sollen. Ich werde einige Punkte nur kurz anreißen, da viele Themen schon in anderen Blogs durchgekaut (wieder ausgespuckt und dann nochmal durchgekaut) wurden.


1. 110 Zoll TV von Samsung



Ich hab mich mal mit meinem stählernen Körper daneben gestellt, damit man sich ungefähr vorstellen kann, wie groß 110 Zoll denn sind. Das Gerät läuft natürlich mit Ultra HD, also 4K. Letztes Jahr gab's solche Geräte auch schon zu sehen, weswegen Ultra HD eher uninteressant war.


Curved OLED


Auch nichts wirklich neues, ist halt ein gekrümmter OLED-TV.


Auf TV Zeichnen


Das fand ich schon interessanter als die schnöden UHD-TV's. Ich hab es selbst nicht ausprobiert, aber das Endergebnis konnte sich sehen lassen. Macht bestimmt Spaß^^ 


Durchsichtiger TV - Hisense




Hisense hat einen TV mit durchsichtigem Display präsentiert, der TV selbst lieferte 3D-Bilder. Nett zu sehen, dass sowas möglich ist, einen praktische Nutzen sehe ich aber noch nicht. Jedenfalls nicht bei einem TV-Gerät^^


Philips Monitor mit Android-System



Philips hat einen Monitor vorgestellt, der ein Android-System in sich trägt. Nette Spielerei, für mich eher uninteressant. 


Samsung Galaxy Gear


Die Smart Watch von Samsung. Kurz angefasst und ein wenig im Menü rumgespielt. Nette Sache, würde ich selbst aber wohl nie tragen. Viel muss ich dazu wohl auch nicht schreiben, andere Blogs haben schon etliche Reviews zu bieten.


Panasonic Smartphone-Festnetz-Mix


Bei Panasonic gab es ein Smartphone zu sehen, das gleichzeit ein Festnetz-Telefon ist. Unterwegs hat man also ein Handy und im Funkbereich der Basis-Station kommen die Festnetz-Anrufe rein. Praktisch: Ladestation ist dabei. Gibt es auch mit Anrufbeantworter. Das Paket soll ca. 150-200 € kosten, je nach Modell. 


PanzerGlass


Ein Typ, der mit 'nem Hammer auf ein iPhone einschlägt - da musste ich hin! Leider blieb das Apfelgerät heil, denn auf dem Display befand sich eine Schutzfolie. Wobei Folie nicht ganz zutrifft, denn es ist Panzerglas, wird aber wie eine Folie auf's Smartphone aufgeklebt. Bei einem einfachen Schlag mit dem Hammer blieb das Glas wirklich heil, nur mit vollem Schwung hat er eins demolieren können, aber selbst in diesem Fall soll das Display heil geblieben sein. Ob die Technik im Gerät das so verkaftet, sei mal dahingestellt.


TechniSat


Das Lineup von TechniSat war...langweilig. Aber sie hatten einen TV mit durchsichtiger Rückseite :D Das Beste am TechniSat-Stand waren aber (leider) die Snacks:


Gemüse mit Kräuterquark. Fand ich lecker^^


Oculus Rift

Ich konnte Oculus Rift testen! Und zwar an dem Stand von c't. Zu sehen war eine Achterbahn-Demo auf Basis der Unreal-Engine. Funktioniert wirklich gut und wird DAS Gadged der nächsten Jahre! Hinterher war mir ein wenig schwindelig. Ich bin kein Mensch für Achterbahnen, aber das zeigt, wie real eine Grafikdemo (mit unterdurchschnittlicher Grafik) durch solches Zubehör werden kann.


Metz

Bei Metz wurden wieder viele Funktionen der TV-Geräte gezeigt und erklärt, insbesondere die Netzwerkfunktionen. Schon erstaunlich, was die alles können, allerdings muss man auch mit einem Handbuch rechnen, das so dick wie Herr der Ringe 1-3 ist. Also die Bücher, nicht die DVD's. 
Einen 4K-Fernseher konnte man sich ebenfalls ansehen. Wann der Hersteller solche Geräte auf den Markt wirft, steht aber noch offen, denn (und Recht haben sie): es gibt noch keine Medien, die das nutzen. Wozu also nen Ferrari in der Garage, wenn man nur Fahrrad fährt?


1-10 of 223