Blog‎ > ‎

Limbo durchgespielt - meine Meinung

veröffentlicht um 09.08.2011, 10:13 von Toni Wiedemann
Vor einigen Tagen ist Limbo (endlich) für Steam erschienen, vorher gab es das Spiel nur für Xbox 360 und PS3 als Downloadtitel. Da GameOne eine eindeutige Empfehlung ausgesprochen hat, musste ich die ca. 10€ investieren. Nach ungefähr 5 Stunden Spielzeit hab' ich den Abspann gesehen und muss sagen: geile 5 Stunden.

Quelle: limbogame.org

Der Grafikstil ist einmalig und sieht fantastisch aus (teilweise ganz schön brutal, rotes Blut sieht man aber nicht). Die Steuerung mit Controller (Xbox 360-Controller) ist fabelhaft, mit Tastatur hab ich es nicht probiert. Die Rätsel und Geschicklichkeitspassagen sind sehr cool und abwechslungsreich gestaltet, einige erweisen sich als richtig harte Nüsse. Das Leveldesign ist einfallsreich und in der heutigen Zeit leider nur noch selten so genial.


Fazit:
Auch wenn das Spiel nur ca. 5 Stunden Spielzeit bietet und trotzdem 10€ kostet, sollte man Limbo gespielt haben. Für Sammler und Jäger gibt es 13 Achievements, wovon ich gerade mal 2 bekommen habe.
Für mich eine klare 10/10  :)
Comments