Programme‎ > ‎

Mail



Thunderbird:

Kostenloses Mail-Programm von den Mozilla, den Firefox-Machern. Thunderbird lässt sich optisch stark anpassen und ist durch Plugins stark erweiterbar. So lässt sich z.B. ohne Probleme eine Kalenderfunktion nachrüsten.


Download: Thunderbird
                Thunderbird Portable (Link von stadt-bremerhaven.de)




Opera Mail:

Opera hat das Mail-Programm aus dem gleichnamigem Browser ausgegliedert und bietet diesen nun separat an.


Download: Opera Mail




Windows Mail Live:

Hieß früher Outlook Express (Windows XP) und bietet das nötigste zum Mailen - dazu gehören Kalender und Adressbuch. Wer mehr braucht, greift entweder zu Thunderbird oder kauft sich das kostenpflichtige Outlook von Microsoft.






Google Mail:

Ein vollwertiger Mail-Client, der komplett online läuft - ihr könnt also über jeden PC eure Mails online abfragen, denn ihr braucht nur einen Browser. Sofern man sich bei Google Mail angemeldet hat, bekommt ihr von Google eine Mail-Adresse (die ihr auch zum anmelden benötigt), könnt aber auch andere Mail-Adressen einbinden, die dann über POP3 abgerufen werden und im Google-Postfach landen. Da eure Mails online bei Google gespeichert sind, ist ein Verlust der Mails durch Festplatten-Schaden ausgeschlossen.
Nebenbei bietet Google noch eine Kalender-Funktion und vieles mehr - alles mit dem gleichen Konto.
An Speicherplatz werden 15 GB geboten - dieser hängt mit dem Cloud-Speicher Google Drive zusammen.


Hier anmelden: Google Mail




Pegasus Mail:

Ein einfacher Mail-Client, der aber auf Wunsch E-Mails verschlüsseln kann.


Download: Pegasus Mail




SeaMonkey:

SeaMonkey ist ein Browser / E-Mail / IRC / Client und HTML-Editor von Mozilla. Das Programm basiert auf Firefox, Thunderbird, Camino, Sunbird und Miro bietet die Features der genannten Programme in einem Paket.


Download: SeaMonkey




Inky:

Inky ist ein optisch ansprechender Mail-Client, der durch seine einfache Bedienung und der aufgeräumten Oberfläche überzeugen will.


Download: Inky