Programme‎ > ‎

Netzwerk



Angry IP Scanner:

Der Angry IP Scanner sucht in einem von euch festgelegten IP-Bereich nach belegten Adressen - zusätzlich werden auch die MAC-Adressen angezeigt. Nach offenen Ports kann ebenfalls gesucht werden. Die gefundenen Daten können dann als TXT- oder CSV-Datei exportiert werden. Das Programm ist Freeware und für Windows, Linux und Mac zu haben. Die Anwendung ist denkbar einfach und die grafische Oberfläche selbsterklärend.


Download: Angry IP Scanner




Free IP Scanner:

Mit dem Free IP Scanner lässt sich das Netzwerk nach belegten IP-Adressen und Ports durchsuchen. Das Ergebnis kann hinterher als Text-Datei exportiert werden. Der Free IP Scanner ist portabel, benötigt also keine Installation.


Download: Free IP Scanner




FileZilla:

FileZilla ist ein FTP-Client für Windows, Linux und Mac. Das Programm unterstützt abgebrochene und sichere Verbindungen, Drag & Drop, IPv6 und vieles mehr - die komplette Liste findet ihr hier. Der Hersteller bietet eine installierbare, eine portable und eine Server-Version an. Die Oberfläche ist übersichtlich und unterstützt viele Sprachen.


Download: FileZilla




Virtual WiFi Router:

Virtual WiFi Router macht aus eurem PC einen WLAN-Router für andere Teilnehmer - Bedingung ist natürlich, dass der PC über WLAN verfügt. Somit fällt es leichter, eure Internetverbindung vom PC über WLAN mit anderen zu teilen. Das Programm ist portabel und nichtmal 1 MB groß. Der Entwickler gibt an, dass das Programm mindestens Windows 7 benötigt. Eine Anleitung zur Einrichtung findet ihr hier (Anleitung und Programm auf Englisch).






Ampps:

Ampps ist eine kostenlose Server-Software, die Unterstützung für Apache, MySQL und vieles mehr mitbringt. Das Paket ist stark erweiterbar mit Scripten und Apps, die ihr hier findet. Die Administration wird über ein einfach zu bedienendes Web-Interface durchgeführt. Ampps wird für Windows und Mac OS X angeboten und ist definitiv für jeden zu empfehlen, der schnell und einfach einen Server einrichten will.


Download: Ampps




Tonido:

Tonido ist eine Serversoftware für den Heimgebrauch, um Bilder, Musik und Videos mit anderen Geräten wie Smartphones zu teilen. Diese können dann per Stream darauf zugreifen. Die Synchronisation von Dateien und Ordnern ist ebenfalls möglich (auch über Internet), wobei der PC als Cloud-Server fungiert - die Daten landen also nicht auf fremden Servern. Für erweiterte Funktionen werden passende Apps angeboten.


Download: Tonido




NitroShare:

NitroShare ist ein Open-Source-Programm, um im Netzwerk auf einfache Weise Dateien hin und her zu schicken. Jeder im Netzwerk, der mit Windows oder Linux arbeitet und dieses Tool installiert hat, wird im Programm-Fenster angezeigt - die zu verschickende Datei wird dann einfach per Dra & Drop ins Fenster gezogen.


Download: NitroShare




Wireshark:

Um einen Fehler in einem Netzwerk zu finden, ist ein Sniffer sehr hilfreich. Wireshark ist so ein Sniffer und zeichnet den Datenverkehr im Netzwerk auf. Da die Handhabung nicht unbedingt einfach ist, findet ihr hier eine Anleitung.
Wireshark ist Open-Source und auch als portable Version zu haben.


Download: Wireshark




OpenDNS / DNSCrypt:

DNSCrypt verschlüsselt den DNS-Datenverkehr, um bestimmte Angriffe wie z.B. gefälschte Websites zu verhindern. Ebenfalls bietet man den Service "OpenDNS FamilyShield" an, der eine Filter-Liste enthält, um Internetseiten zu blockieren, die nicht für Kinder gedacht sind.


Download: DNSCrypt




Serviio:

Serviio ist ein kostenloser DLNA-Server für Windows, Mac OS und Linux, um Multimedia-Inhalte (Bild, Musik, Video) auf andere Geräte zu Streamen. Zu diesen Geräten gehören TV's, Konsolen und Smartphones - vorausgesetzt, sie unterstützen DLNA. 

Info: Serviio installiert sich automatisch als Pro-Version. Nach 15 Tagen wechselt das Programm selbstständig zur Free-Version. Die Unterschiede zwischen Free- und Pro-Version seht ihr hier.


Download: Serviio




Stream What You Hear:

Mit SWYH lässt sich Musik vom PC über DLNA / UPnP auf andere Geräte im Netzwerk (TV, Smartphone,...) streamen.






Real Network Monitor:

Real Network Monitor misst die Geschwindigkeiten verschiedener Netzwerk-Komponenten des PC's, unter anderem die maximale und aktuelle Download- und Upload-Geschwindigkeit. Das Programm ist zudem portabel.






BEETmobile Hotspot:

Mit BEETmobile Hotspot verwandelt man seinen PC oder Androiden in einen WLAN-Router - oder anders gesagt: ihr könnt so eure Internetverbindung über WLAN mit anderen teilen.






Simple Port Forwarding:

Für bestimmte Anwendungen (z.B. Online-Spiele) muss man im Router die dazugehörigen Ports öffnen. Simple Port Forwarding übernimmt diese Aufgabe: man sagt dem Programm, welchen Router man hat und welche Ports geöffnet werden sollen - den Rest übernimmt das Programm. In der kostenlosen Version muss man die Ports selbst eintragen, die kostenpflichtige Version hat für viele Anwendungen die Einstellungen parat.






Joomla:

Joomla ist ein CMS-Programm (Content Management System), um Webseiten zu erstellen und zu verwalten. Benötigt wird dafür MySQL, PHP und Apache. Das Programm wird im Browser bedient, muss also entsprechend auf einem Server laufen. Addons werden ebenfalls angeboten, um Funktionen nachzurüsten.


Download: Joomla




Drupal:

Drupal ist genau wie Joomla ein CMS-Programm (Content Management System). Damit lassen sich Webseiten erstellen und verwalten, benötigt wird ein Server mit PHP und MySQL. Das Paket wird mit ModulenThemes und Sprachpaketen abgerundet.


Download: Drupal




Typo3:

Typo3 ist neben Joomla und Drupal ebenfalls ein CMS-Programm, womit sich Webseiten erstellen und verwalten lassen. Benötigt wird auch hier Apache, PHP und MySQL. Auch hier werden Erweiterungen angeboten.


Download: Typo3




moziloCMS:

moziloCMS ist ein weiteres CMS-Programm, wofür allerdings nur ein PHP-Server benötigt wird.


Download: moziloCMS




Tiki:

Ebenfalls ein CMS-Programm. Tiki ist speziell auf Wiki-Seiten zugeschnitten, aber auch Blogs, Foren und noch vieles mehr sind in der Feature Checklist enthalten.


Download: Tiki




PuTTY:

Mit PuTTY kann man Verbindung zu einem SSH- bzw. Telnet-Server herstellen. Das Programm wiegt gerade mal 500 KB.


Download: PuTTY




Microsoft Message Analyzer:

Mit dem Message Analyzer von Microsoft lässt sich der Datenverkehr von Netzwerk, USB und einigem mehr überwachen.






NetSetMan:

Mit NetSetMan lassen sich verschiedene Netzwerkeinstellungen unter Windows als Profile speichern - auf Knopfdruck werden diese übernommen. In der kostenlosen Version sind bis zu 5 Profile möglich, eine kostenpflichtige Version hebt diese Beschränkung auf.


Download: NetSetMan




Free IP Switcher:

Der Free IP Switcher macht das gleiche wie NetSetMan: verschiedene Netzwerkeinstellungen als Profil speichern.


Download: Free IP Switcher




URL Snooper:

Audio- und Videodateien sind auf vielen Webseiten hinter Java- und ActiveX-Skripten versteckt - der eigentliche Link zur Multimediadatei ist schwer zu finden. Hier hilft der URL Snooper: er findet Multimedia-Inhalte auf Webseiten und ermöglicht so den Download.

Info: Die Installation von WinPcap ist Voraussetzung für die Nutzung von URL Snooper.


Download: URL Snooper
                WinPcap




SoftPerfect Wifi Guard:

Der SoftPerfect Wifi Guard scannt in einem Intervall zwischen 1-60 Minuten das WLAN-Netzwerk und informiert, wenn neue / fremde Benutzer gefunden wurden. Angezeigt werden dann alle Benutzer mit IP- und MAC-Adresse, Name und Hersteller. Auch Computer, die sich hinter einer Firewall verstecken, werden gefunden.






Firebird:

Firebird ist eine kostenlose SQL-Datenbank-Software und für Windows, Linux und Mac OS zu haben (inkl. 64-Bit).


Download: Firebird




Mac Address Changer:

Der Name sagt eigentlich schon alles: die eigene MAC-Adresse kann geändert werden.