Programme‎ > ‎

Unterstützung



TeamViewer:

TeamViewer ist die perfekte Lösung, um einfache Software-Probleme aus der Ferne zu beseitigen. Dafür müssen beide PC's das Programm installiert haben - beim Start der Software sieht man die eigene ID (9-stellig) und das dazugehörige Kennwort (4-stellig). Wenn der andere auf meinen PC zugreifen soll, muss ich ihm beides mitteilen - diese Daten gibt er bei seinem TeamViewer ein und kann dann sofort meinen Bildschirm sehen und auch steuern. Das Ganze funktioniert nicht nur von PC zu PC (Windows, Mac und Linux), sondern es gibt auch entsprechende App's für Android und iPhone (was sogar sehr gut funktioniert). Die private Nutzung ist kostenlos - gewerbliche Nutzung muss bezahlt werden.


Download: TeamViewer
 



WSCC:

WSCC ist eine Tool-Sammlung für Administratoren. Enthalten sind kostenlose Programme von NirSoft und SysInternals für alle erdenklichen Aufgaben. Ein Updater sowie ein Suchfeld ist enthalten, um die vielen Programme zu aktualisieren und zu verwalten. Eine portable Version ist vorhanden.

Beispiel: Ihr müsst Passwörter auslesen. Gebt dann im Suchfeld einfach "Password" ein und ihr bekommt die Programme angezeigt, die genau das machen. 
Oder ihr hattet einen Bluescreen und wollt diesen analysieren - gebt "Bluescreen" ein und startet das vorgeschlagene Programm "Bluescreenview".


Download: WSCC




recALL:

recALL liest Passwörter und Lizenzschlüssel aus dem Windows-System aus und kann diese ebenfalls sichern. Das Programm liegt in englischer Sprache vor und kann portabel genutzt werden.


Download: recALL




Windows Error Lookup Tool:

Windows-Fehler sind nicht immer leicht zu verstehen. Gerade, wenn Windows Fehler wie z.B. "0x000000EA" ausgibt, müsste man erst lange googlen, um zu wissen, was gemeint ist. Hier kommt das portable "Windows Error Lookup Tool" zum Einsatz - hier könnt ihr den Fehler eintippen und bekommt eine Antwort auf die Frage "Was ist los?". Wie das Ganze aussieht, seht ihr hier.






BatteryInfoView:

BatteryInfoView zeigt euch übersichtlich alle Informationen von eurem Akku des Laptops an, unter anderem: Hersteller, Leistungszustand, Anzahl der Lade-/Entlade-Zyklen und einiges mehr. So könnt ihr prüfen, wie fit der Akku eures Laptops noch ist. Eine deutsche Sprachdatei, die in den Programmordner kommt, wird ebenfalls angeboten. 


Download: BatteryInfoView




SUMo:

SUMo teilt euch mit, wenn eure Software auf dem PC veraltet ist. Das Programm kommt auch mit Beta-Versionen klar.
Die Handhabung ist einfach, die Benutzeroberfläche ist übersichtlich und auf Deutsch. 

Bei der Installation solltet ihr genau darauf achten, wo ein Haken gesetzt ist. SUMo will nämlich Zusatzsoftware installieren, und davon leider nicht allzu wenig.


Download: SUMo




DUMo:

DUMo scannt den PC und sucht nach Updates für Geräte-Treiber. Download-Links werden nicht wirklich bereitgestellt, suchen muss man selbst. 


Download: DUMo




RuckZuck:

RuckZuck kann bequem neue Software installieren oder bestehende aktualisieren. Dabei greift das Programm auf eine große Datenbank zurück.


Download: RuckZuck




Free Driver Scout:

Der Free Driver Scout scannt den PC nach fehlenden oder veralteten Treibern. Ein Backup der vorhandenen Treiber ist ebenfalls möglich.

Info: man sollte vor der Anwendung einen Wiederherstellungspunkt setzen, falls etwas schief gehen sollte.






Ketarin:

Richtig konfiguriert hilft Ketarin dabei, mehrere Programme mit nur einem Klick zu aktualisieren. Die Konfiguration selbst erfordert ein wenig Einarbeitungszeit, ein gutes How To findet ihr hier. Wie ihr Downloads von SourceForge benutzen könnt, wird hier beschrieben.
Über eine Online-Datenbank lassen sich auch vordefinierte Einstellungen importieren. Das Programm selbst ist portabel.


Download: Ketarin




JeS Updater:

Mit dem JeS Updater könnt ihr einige bestimmte Programme wie den CCleaner, Recuva oder Defraggler in einem Zug aktualisieren. Dabei ist es egal, ob ihr die 32- oder 64-Bit Version installiert habt, ob portable oder installiert. Die komplette Liste der unterstützten Programme findet ihr hier. Die Oberfläche ist zwar auf Englisch, aber selbsterklärend.


Download: JeS Updater




Knoppix:

Knoppix ist ein auf Linux basierendes Betriebssystem, was auf CD oder DVD gebrannt wird und dann direkt vom CD-Laufwerk aus gestartet wird - ihr könnt Knoppix also auch starten, wenn die Festplatte hinüber ist (auch BootCD genannt). Mit an Bord sind nicht nur Hilfsmittel, um die Festplatte zu kopieren oder den PC zu prüfen, sondern auch alltägliche Programme wie eine Office- und Messenger-Lösung. So lässt sich jede Arbeit auch direkt mit Knoppix erledigen, wenn der PC mal ohne Festplatte ist.


Download: Knoppix




Chrome Remote Desktop:

Chrome Remote Desktop ist eine App für Google's Browser Chrome und bietet die Möglichkeit der Fernwartung, ähnlich wie TeamViewer. Die Übertragung ist verschlüsselt und das Ganze läuft mit jedem Betriebssystem, für das es Google Chrome gibt (inkl. Chrome OS) - Voraussetzung ist, dass beide Benutzer die App installiert haben. Die komplette Bedienung läuft im Browser, Zugriff gibt's aber für's ganze System.






Screenleap.com:

Mit der Seite Screenleap.com könnt ihr euren Monitor oder einen Teilauschnitt davon optisch für andere zugänglich machen. Alles, was dafür benötigt wird, ist Java - man braucht also keine Software installieren, alles läuft über den Browser ab. 

Die Handhabung ist einfach: die Seite Screenleap.com öffnen und den Button "Share your screen now!" drücken. Man bekommt einen Link, den man an die "Zuschauer" weitergibt. 






Offline NT Password & Registry Editor:

"Offline NT Password & Registry Editor" ist ein bootfähiges System, welches Passwörter von Windows-Benutzerkonten zurücksetzen kann. 
Einfach das Image runterladen und auf CD brennen - wahlweise auch für den USB-Stick zu haben. Hier eine kleine Schritt für Schritt-Anleitung:

1. Beim leeren Bildschirm Enter drücken
2. Festplatte mit Windows-Installation wählen
3. Pfad zur Registry angeben - i.d.R. einfach Enter drücken
4. "Password-reset" wählen
5. "Edit user data and passwords" wählen
6. Benutzer angeben, den man ändern will
7. "Clear user password" wählen, wenn ihr das Passwort entfernen wollt; "Unlock and enable", wenn ihr den Administrator freischalten wollt
8. Nach dem Beenden mit einem Ausrufezeichen und einem (q)uit das Ganze speichern






PasswdFinder:

PasswdFinder liest die Passwörter von verschiedenen Programmen aus. Auf der Herstellerseite findet ihr eine Liste, welche Programme unterstützt werden.


Download: PasswdFinder




d7:

d7 ist eine Massenansammlung an Funktionen: Verknüpfungen zu den verschiedenen Windows-Bereichen, Drittanbietersoftware wie z.B. Ketarin, Tweaks für verschiedene Windowsversionen und vieles mehr.


Download: d7




ToolWiz Care:

ToolWiz Care ist eine Sammlung mit vielen nützlichen Tools. Viele Teile davon gibt es auch als einzelnes Programm auf der Herstellerseite, andere sind nur in der Sammlung enthalten. Hier einige Beispiele, die ToolWiz Care mitbringt:


- Time Freeze: das Windows-System wird in eine virtuelle Maschine ausgelagert - alles, was in dem Freeze-Modus geändert wird, ist nach der Deaktivierung wieder weg. Auf Wunsch lassen sich die Änderungen aber auch übernehmen.

- Game Turbo Boost: um den letzten Funken Leistung aus dem PC zu holen, beendet dieses Programm unnötige Prozesse (interessant für Gamer)

- Startup Defender: der Startup Defender überwacht die Autostart-Einträge und kann andere Programme dabei hindern, neue Einträge hinzuzufügen.

- Cleanup: Registry-, Disk- und Privacy-Cleaner.

- Speedup: Defragmentierer, Startmenü-Manager und System-Optimizer.

- Security: Plugin-, Network-, Process- und Service-Manager.

- Context Menu Manager: Editor für das Kontext-Menü.

- App Manager: Uninstaller für die installierten Programme.


Folgende solten selbsterklärend sein:

File Shredder, File Splitter, Disk Doctor, Duplicate File Finder, File Recovery, Passwort-Manager und Generator, File Encryption, Running Drivers, Picture Editor, File Locker und einige mehr.

Das Programm lässt sich auch portabel benutzen, um alle Features nutzen zu können, wird allerdings eine Installation benötigt.


Download: ToolWiz Care




Ultimate Boot CD:

Die Ultimate Boot CD ist eine riesige Sammlung an gratis Tools. Die ISO-Datei muss auf CD gebrannt werden (USB ist auch möglich). Die Oberfläche besteht nur aus Text und kann nur mit Tastatur bedient werden. Die Sammlung bietet z.B. Programme aus den Bereichen Analyse, Partition-Management, Antivirus und Benchmark.


Download: Ultimate Boot CD




Hiren's BootCD:

Hiren's BootCD ist eine ISO-Datei, die auf CD gebrannt werden kann. Startet man von dieser CD (bootable), werden viele nützliche Tools angeboten, um das System zu checken - eines der Tools ist Mini Windows XP mit vielen Möglichkeiten.


Download: Hiren's BootCD




Sardu:

Mit Sardu kann ein bootfähiges Medium (CD, USB) erstellt werden, welches mit zahlreichen Tools wie Virenscanner, Partitionsmanager ect. ausgestattet ist. Somit eignet sich das Medium perfekt als letzte Rettung, wenn Windows nicht mehr starten will.


Download: Sardu




Unchecky:

Viele Programme versuchen bei der Installation, unnötige Zusatzsoftware und Toolbars unterzujubeln oder verändern Browser-Einstellungen. Das kann umgangen werden, wenn man aufpasst und den richtigen Haken entfernt. Wer damit nicht klar kommt oder zu faul ist, kann Unchecky benutzen: läuft Unchecky im Hintergrund, sind die Haken bei solchen Installationen automatisch entfernt.


Download: Unchecky




Cain & Abel:

Cain & Abel ist ein Programm, um Windows-Passwörter, WLAN-Passwörter und andere Zugangscodes wiederherzustellen. Dabei wird alles gescannt: RAM, Registry, Netzwerk-Verkehr und einiges mehr. 


Download: Cain & Abel




LiberKey:

LiberKey bringt hunderte von kostenlosen Programmen als portable Version auf den USB-Stick, alles kategorisiert und in wenigen Klicks. Mit dabei sind folgende Kategorien: Audio, CD - DVD, Education, File management, Games, Graphics, Internet, Network, Office, Security, System utilities und Video.


Download: LiberKey




ProcessKO:

ProcessKO beendet Programme, die sich aufgehängt haben und nicht mehr schließen lassen. Das soll auch funktionieren, wenn in solch einem Fall der Taskmanager versagt. ProcessKO ist portabel und nur ein paar KB groß.


Download: ProcessKO




Reg Converter:

Der Reg Converter konvertiert .reg-Dateien zu .bat, .vbs oder .au3.


Download: Reg Converter (sordum.org)




Some Small Tools:

Some Small Tools ist eine Sammlung an kleinen, nützlichen Tools: 

Temp Cleaner
Reduce Memory
Restart Explorer
Update Time
Rebuild Shell Icon Cache
Copy IP
Fix Print Spooler
Windows TopMost Control
Shut Down Windows
Edge Blocker
Find Prime Numbers
VHD For Context Menu
Show Disk Partition Style
Folder Painter
u.v.m.

Die Programme werden einzeln heruntergeladen und sind portabel.


Download: Some Small Tools




DriverPack Solution:

DriverPack Solution bietet die Möglichkeit, fehlende Treiber zu installieren oder veraltete Treiber zu aktualisieren. Mit der Offline-Version kann das auch vom USB-Stick gemacht werden.